Grünlippmuschel

Grünlippmuschelextrakt

Grünlippmuschelextrakt ist ein sehr wirkungsvolles und natürliches Heilmittel bei Gelenkbeschwerden.

In vielen Futtersorten für Tiere ist Grünlippmuschel bereits eingearbeitet, was auf den ersten Blick sinnvoll erscheint, aber nicht mehr auf den zweiten Blick. Zumindest wenn man sich die Frage stellt, warum ist es im Futter?

Für gewöhnlich behandelt man Krankheiten und beugt mit guter Ernährung und Bewegung Krankheiten vor. Nur weil man scheinbar prophylaktisch Heilmittel einsetzt verhindert man nicht die Krankheit sondern der Organismus stumpft entweder ab (typisches Beispiel: die permanente Gabe von Antibiotika in minderwertigem Fleisch) oder es verzögert im „idealen Fall“ die Entstehung der Krankheit.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit Ihr Tier artgerecht zu ernähren, wie es die Tiere aus der Natur kennen und beugen damit auf ganz natürlichem Weg den Krankheiten vor.

Kaufen Sie für sich Lebensmittel mit eingebauten Medikamenten? Nein? Warum glauben Sie dann, dass Tiernahrung mit Medikamenten etwas Gutes ist?

Kaufen Sie für sich Lebensmittel mit eingebauten Medikamenten? Nein? Warum glauben Sie dann, dass Tiernahrung mit Medikamenten etwas Gutes ist?

 

Heilmittel wie Grünlippmuschel sollten daher nur zum Einsatz kommen, wenn eine Erkrankung vorliegt. Im Futter verarbeitete Heilmittel sind in der Regel ein Zeichen für minderwertige Qualität des Futters um die Entstehung von Krankheiten zu verzögern. Wir Menschen nehmen doch auch nicht täglich Schmerzmittel um eventuellen Schmerzen vorzubeugen.

Unsere Futterempfehlung für Hunde und Katzen finden Sie hier.