Futtervergleich

Die Qualität einer Nahrung kann aufgrund entsprechender Tricks und Möglichkeiten nicht daran festgemacht werden ob es dem Tier schmeckt. Gummibärchen, Schokolade und Chips schmecken auch, sind aber sicherlich keine gesunde Ernährung.

An dieser Stelle vergleichen wir anhand der Herstellerangaben einige Alleinfuttermittel für Hunde.

Gerne werten wir über unsere Tierheilpraxis Ihr Futter für Hund oder Katze anhand der Deklaration für Sie aus. Senden Sie uns dazu über unser Formular die entsprechenden Informationen.

ANIfit

Fleischgehalt: über 90%
Freilandhaltung: JA
Lebensmittelzulassung: JA
Konservierungsstoffe: NEIN
Aromen / Verstärker: NEIN
glutenfrei: JA
Volldeklaration: JA
Tierversuche: NEIN
Fütterungsempfehlung: 400g

Reico

Fleischgehalt: ca. 66%
Freilandhaltung: NEIN
Lebensmittelzulassung: NEIN
Konservierungsstoffe: k. A.
Aromen / Verstärker: k. A.
glutenfrei: k. A.
Volldeklaration: NEIN
Tierversuche: k. A.
Fütterungsempfehlung: 400g

Tierfreund

Fleischgehalt: k. A.
Freilandhaltung: k. A.
Lebensmittelzulassung: k. A.
Konservierungsstoffe: k. A.
Aromen / Verstärker: k. A.
glutenfrei: k. A.
Volldeklaration: NEIN
Tierversuche: k. A.
Fütterungsempfehlung: 800g

Pedigree

Fleischgehalt: k. A.
Freilandhaltung: k. A.
Lebensmittelzulassung: k. A.
Konservierungsstoffe: k. A.
Aromen / Verstärker: JA
glutenfrei: NEIN
Volldeklaration: NEIN
Tierversuche: k. A.
Fütterungsempfehlung: 1200g

Warum ist was wichtig?

Fleischgehalt

Obwohl Hunde einen geringeren Fleischbedarf haben als Katzen gehören beide Gruppen zu den Carnivore. Bei beiden besteht eine artgerechte Ernährung daher aus einem hohen Fleischanteil. Katzen bezeichnet man sogar als reine Fleischfresser, da sie einen Fleischanteil von ca. 99% benötigen.

Freilandhaltung

Freilandhaltung ist nicht nur ein Tierschutzgrund, sondern bietet neben einem weitestgehend artgerechten Leben der "Nutztiere" auch eine deutlich höhere Fleischqualität aufgrund von Sonne, Luft und Bewegung.

Lebensmittelzulassung

Nur Futtermittel mit einer zulassung zum menschlichen Verzehr sind frei von minderwertigen Schlachtabfällen wie z.B. Gammelfleisch.

Konservierungsstoffe

Künstliche Konservierungsstoffe gehören zu den Hauptauslösern für Allergien. Ein hochwertiges Produkt wird daher durch eine Kaltabfüllung mit anschliesender schonender Garung hergestellt um auf Konservierungsstoffe verzichten zu können und Vitamine und Nährstoffe auf natürlichem Weg zu erhalten.

Aromen / Verstärker

Aromen und Geschmacksverstärker sind nur bei minderwertigen Produktenn erforderlich um dem Tier einen bestimmten Geschmack vorzugaugeln, um die Akzeptanz zu erhöhen.

Gluten

Gluten ist der Eiweiskleber im Getreide, der häufig für allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten verantwortlich ist. Daher sollte zumindest bei Bekanntheit der Problematik auf Getreide mit Gluten verzichtet werden. Besser ist es von je her darauf zu verzichten um die Entstehung zu verhindern.

künstliche Vitamine

Für eine Vollnahrung ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die angegebenen Vitaminmengen mindestens bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum erhalten bleiben. Um dies zu erreichen ist es erforderlich Vitamine beizugeben. Entscheident für die Futterqualität ist hier jedoch die Herkunft der Vitamine. In den meisten herkömmlichen Futtermitteln werden diese Vitamine künstlich erzeugt, welche bei Weitem nicht so gut verarbeitbar sind wie natürliche Vitamine.

Volldeklaration

Nur wenn alle Werte vor einer Klammer in der Summe exakt 100% ergibt ist bekannt, was in der Verpackung enthalten ist. In allen anderen Fällen verschleiert der Hersteller seine Zutaten und wird dafür einen Grund haben.

Tierversuche

Tierversuche für Tiernahrung ist ethisch nicht vertretbar.

Fütterungsempfehlung

Je höher die vom Hersteller empfohlene Fütterungsmenge, desto minderwertiger die Rohstoffe und die Verwertbarkeit der Nahrung. Die hier angegebene Menge bezieht sich jeweils auf einen Hund mit 20kg.
Die Einhaltung der vom Hersteller empfohlenen Futtermenge ist wichtig um einen Nährstoffmangel zu verhindern.

Alle Angaben stammen von der jeweiligen Internetseite des Herstellers.