Futter

Die Nahrung entscheidet

in 70 bis 80 % über die Gesundheit.

Grund genug, dass daher das Thema Ernährung für uns eine wichtige Rolle spielt.

Wir empfehlen daher:

ANIfit

Klicken Sie hier für weitere Infos zu ANIfit.

Kaum ein Thema ist so umkämpft und umstritten wie die Ernährung. Nur in einem Punkt sind sich alle Ernährungsexperten einig: Finger weg von Trockenfutter – es sei denn die Empfehler profitieren selbst davon. Aus diesem Grund gehen wir an dieser Stelle nur auf die artgerechten Ernährungsmöglichkeiten ein.

Mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung können wir die Masse der typischen „Zivilisationskrankheiten“ vermeiden oder bei der Behandlung positiv unterstützen.

Wichtige Faktoren für eine gesunde Nahrung sind die Inhalte und die Qualität. Eine wichtige Grundlage sind daher ausschließlich die Verwendung von  natürlichen Rohstoffen.

Die Haltung der Nutztiere auf der Weide ist nicht nur ein wichtiger Beitrag für den Tierschutz sondern bietet eine gesunde Grundlage für das Futter.

Jede im Handel erhältliche Ernährungsart ist ein Kompromiss und der Tierhalter trägt die Entscheidung, welchen Kompromiss er bereit ist einzugehen:

1) kochen
2) hochwertige Feuchtnahrung
3) Barfen

Auf herkömmliche Fütterungsarten wie zum Beispiel Trockenfutter gehen wir an dieser Stelle nicht ein und bieten auch keine Beratung, da es sich hierbei um keine artgerechte Ernährung handelt.

Gerne beraten wir Sie für die optimale Zusammenstellung der Nahrung für Ihr Tier. Kontaktieren Sie uns unverbindlich für eine Beratung. Alle Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Wie hilfreich empfinden Sie diese Seite?
[ratings]